22 Oktober, 2018

Technikkarte - 4 Wege Karte


Heute mal eine Technikkarte, die sogenannte 4-Wege-Karte möchte ich Euch vorstellen. Damit Ihr sie nachmachen könnt, kommen hier ein paar Bilder und Erläuterungen dazu.

Material:
- 4 Blatt Cardstock in den Maßen 10,5 x 14,9
- Garn, Schere, Kleber, Falzbein, Schwammwalzen und Strukturpaste
- Motiv nach Wahl in meinem Fall das Set "Weihnachtshirsch", Seite 9 und "Winterwald", Seite 27

Als ersten Schritt falzt Ihr Euren Cardstock in der Mitte. Gleiches tut Ihr mit dem ausgewählten Motiv. Bei der Tanne ist das nicht ganz so einfach. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl klappt das gut.

Den Ausschnitt des Rahmens müsst Ihr ausmessen, damit er immer an der gleichen Stelle ist. Ich empfehle Euch die Stanzschablone zu fixieren, damit sie nicht verruscht.


Provisorisch habe ich hier mal die 4 Cardstockseiten zusammengeklammert. Doch bevor es geklebt wird, erfolgt noch die Colorierung. Den blauen Hintergrund habe ich mit den Schwammwalzen eingefärbt. Ihr müsst ein wenig aufpassen, damit das Papier nicht knickt.


Weiter geht es. Nun wird es allerdings knifflig. Ihr klebt erst 2 Motive aneinander und legt den Faden dann in die Mitte hinein. Erst dann werden die weiteren zwei Seiten angeklebt.


Das Motiv wird nun in die Mitte der Karte plaziert. Hierbei habe ich von der Außenkarte ebenfalls erst zwei Seiten zusammengeklebt und dann das Motiv verankert. Ich nutze dazu gerne kleine Metallklammern. Ihr könnt gerne auch anderes verwenden. Lasst bitte den Faden ausreichend lang, um später die Positionierung noch korrigieren zu können.

Nun noch die weiteren zwei Seiten ankleben und wenn alles getrocknet ist, den Faden abschneiden. Zum Versand kann die Karte zusammengeklappt werden und je nach Dekoration noch mit normalen Versandkosten versandt werden. Der Empfänger packt die Karte aus und freut sich über das schöne Motiv. Fügt gerne auch noch einen individuellen Gruß an auf der Karte.

Ich wünsche Euch viel Freude beim Nachmachen.
Eure Patricia