25 Juni, 2018

Leckereien zum Kaffee ansprechend verpacken ...


Heute finde ich ist ein ganz besonderer Bloghop, da Ihr die Möglichkeit habt, viele neue Verpackungsideen, mit den dazugehörigen Anleitungen zu finden.

Ich stelle Euch dazu meinen Kaffeebecher vor. Diesen habe ich für die Kaffeerösterei CATUCHO (Werbung) gefertigt. Schaut dort gerne mal vorbei, es lohnt sich.Dort kann man ganz leckere Schokoladengenüsse und mehr aus biologischen Anbau und fairen Handel erhalten.

Das Set "Kraft der Natur", Seite 143 kam mir da gerade recht für die Umsetzung und Dekoration. Die Naturtöne passen wunderbar zu den Farben der Rösterei.


Bei der Ermittlung der Größen war mir wichtig, dass das Produkt oben zu sehen ist und den Becher gut füllt. Entsprechend habe ich die Größen angepasst. Leider bin ich noch nicht beim "Film" angekommen und so habe ich Euch die Anleitung handschriftlich erstellt. Dazu zeige ich Euch für ein paar knifflige Stellen noch extra Fotos.


Vorgehen:
- Zuerst schneidet Ihr das Basisformat von 13 x 22,5 cm.
- Dieses wird dann an der kurzen Seite gefalzt bei 4 cm und 10 cm.
- Dann falzt Ihr an der langen Seite bei 3,5 / 7,0 / 10,5 / 14 / 17,5 und 21 cm.
- Die 1,5 cm am Ende schneidet Ihr die obere und untere Lasche ab.
- Aus den Resten könnt Ihr noch den Henkel fertigen. Der Henkel ist 4 x 13 cm
   und wird in der Mitte bei 2 cm gefalzt.
- Für eine schönere Darstellung stanzt Ihr bitte 2 Kreise mit der
   Kreisstanze 2 1/4 (5,7 cm) aus.

So sehen dann die Basismaterialien aus:

 


Jetzt kommen die Schritte, wo Ihr ein wenig aufpassen solltet. In die "Knickkante" schneide ich 2 cm Schlitz, in den ich den Henkel stecke. Diesen befestige ich noch in der Innenseite. Vorab bitte den Henkel auch mit Doppelklebeband oder anderen Kleber zusammenkleben.




Die Lasche mit 4 cm schlage ich nach innen und nutze hier Doppelklebeband zur Befestigung. Die kleine Seitenlasche stecke ich bevor ich es klebe in den Zwischenraum. Dadurch hat die Tasse eine gute Stabilität.







In den Innenteil und am Boden werden dann die Kreise befestigt. Ich stelle zur Beschwerung was in die Tasse, damit diese später auch einen guten Stand hat. Hier noch ein Blick in die Tasse zum besseren Verständnis.








Die Gestaltung könnt Ihr nach Euren Vorstellungen und Möglichkeiten umsetzen. Das Set "Teezeit" von Seite 15 bietet sich auch sehr dazu an. Hier nochmal leicht verändert.


So nun aber schnell zu den nächsten Ideen. Hier kommen die Links:


Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche und viel Freude beim Hoppen und Nachbasteln.
Eure Patricia